Silke Brand

lektor języka niemieckiego

Mein Name ist Silke Brand. Ich komme aus Deutschland, aus Bremen. Seit vielen Jahren lebe ich in Polen. In Allenstein wohne ich seit über zehn Jahren. Ich mag besonders die Seen und Wälder in der Umgebung der Stadt. Ich gehe gern spazieren und ich gehe gern im Stadtwald laufen. Außerdem lese ich gern, ich mache Musik und einmal pro Woche gehe ich schwimmen.

Mich interessieren Sprachen, Geschichte, Tiere, Musik, Computer, Religion, Sport, und, und, und … ein hoffentlich gesunder Mix! Nur Mode und Kosmetik sind nicht auf der Liste. Vor vielen Jahren habe ich angefangen, Polnisch zu lernen. Auf der ersten Seite meines ersten Polnisch-Lehrbuchs stand das schöne Wort „przepraszam”. Für Deutsche ist das eine sehr komplizierte Kombination von „prz” und „sz”. Ich habe schon auf der ersten Seite meines Buchs gesehen, dass es nicht so einfach ist, eine Fremdsprache zu lernen.

Bei English Perfect arbeite ich seit 2002 und unterrichte Deutsch. Ich unterrichte alle Altersgruppen gern: Kinder, Jugendliche und Erwachsene. An meiner Arbeit.

=

Also, da ich aus dem Land von Kunigunde, Helga, Helmut und Hans komme, präsentiere ich hier die Antworten auf die Fragen, die mir immer mal wieder gestellt werden:

  • Ja, ich mag Polen.
  • Ja, ich spreche Polnisch.
  • Ja, der Bahnhof in Olsztyn ist hässlich.
  • Ja, ich komme aus Bremen, aber ich bin in der Nähe von Hamburg zur Schule gegangen und habe lange in Berlin gewohnt.
  • Ja, ich war Taxifahrerin in Berlin.
  • Ja, ich spreche noch andere Sprachen als Deutsch und Polnisch: Englisch und ein bisschen Französisch, Latein und Plattdeutsch.
  • Ja, ich mag meine Arbeit.
  • Nein, nicht nur meine Badewanne (sauberes Wasser) ist mein Schwimmterrain. Ich gehe auch zweimal pro Woche im Schwimmbad in Olsztyn (k.s.W.) schwimmen.
  • Nein, ich bin nicht der Liebe wegen nach Polen gekommen.
  • Nein, ich habe wirklich keinen Fernseher.

Fazit: Von 10 Fragen 7 mit „Ja” beantwortet – ich bin Optimist!